Veröffentlicht am

Clemens Busch – «Rieslinge von Lagen und Böden»

Unser Notizbuch der ProWein-Verkostungen ist voll und da gibt es Seiten mit Begriffen wie „faszinierend“, „extrem ausdrucksstark“, „einfach nur grossartig“ und „Gänsehaut“. So eine Seite ist die mit den Weinen vom Weingut Clemens Busch aus Pünderich am Moselufer!

Es lohnt sich, zuerst einmal die Homepage dieser Winzerfamilie zu geniessen. Vom Weingut aus der Blick auf die zwischen den Läufen der Mosel liegende Lage Pündericher Marienburg. Eine Lage mit verschiedenen Schieferböden, die den Weinen so differenzierte Geruchs- und Geschmacksmerkmale verleihen, dass die Degustation die Gefühlswelt richtig durcheinander bringt – eben faszinierend und grossartig. Die Unterschiede von grauem, rotem und blauem Schiefer sind frappant und doch haben alle probierten Weine eines gemeinsam. Sie sind in ihrer Art intensiv, hochkomplex und unverfälscht natürlich. Die Einheit mit der Natur nach dem Grundsatz der Biodynamie lässt sich mit jedem Schluck erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.